Nachrichtenbild

Die Anzahl der Tennismitglieder des TSV Hofolding ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Um den 100 Kinder- und Jugendlichen Tennisspieler*innen ein modernes und ganzheitliches Training anzubieten, unterstützen 11 Assistent*Innen die Kinder- und Jugendarbeit.

Die Jugendlichen im Alter von 12 bis 19 Jahren wurden in den Herbstferien noch einmal in Theorie und Praxis geschult, so dass sie in der Lage sind, eigenständig Trainingseinheiten zu planen und umzusetzen. Aktuell unterstützen die Assistent*Innen das Trainer-Team rund um Susie Siedow-Bilger und Franz Ahr bei der Tennis-Ballschule, im Motorik- und Fitness-Bereich im Rahmen des U8 – U10 Trainings und unterstützen die Durchführung der Punktspiele.

Anton Mayer, 1. Vorstand des TSV Hofolding und Sportwart Tennis unterstreicht und fördert das Konzept: „Durch den Einsatz der eigenen Jugend binden wir diese nicht nur an unseren Verein, sondern können auch ein super Trainingsangebot zu attraktiven Preisen anbieten.“ Darüber hinaus berichtet er: „Die Kinder schauen zu den Jugendlichen auf und arbeiten hochkonzentriert mit Ihnen zusammen.“


Der Verein ist den Assistent*Innen für Ihr Engagement sehr dankbar. Am Ende der Schulung erhielt jeder Teilnehmer beim Burger-Essen im Sportheim eine Urkunde, Cap und einen von der Firma Schaltkulisse gesponserten Hoodie.                                                                                                                             

Die Jugendarbeit ist nur durch die tolle Unterstützung vom Vorstandsteam möglich. Darum möchte sich das Jugendteam insbesonderen beim 1. Vorstand Jürgen Leicht und Sportwart Anton Mayer bedanken.