Liebe Vereinsmitglieder,

normalerweise würden wir aktuell die EInladung zur nächsten Hauptversammlung verschicken, die für uns wie in jedem Jahr eine gemeinsame Möglichkeit darstellt, den Vereinsmitgliedern zu gedenken, die im vergangenen Jahr verstorben sind.

Ein paar besonders herausragende MItglieder wollen wir an dieser Stelle nochmals in unser aller Gedächtnis rufen.

Unser Mitglied Nr 1, Ludwig Kronester, ist am 12.04.2020 verstorben. Er war eines der Gründungsmitglieder des TSV Hofolding. Seinem Engagement als Bürgermeister haben wir es zu verdanken, dass der Verein ein Vereinsheim und eine Turnhalle hat, was für einen Ort von der Größe wie Hofolding sicher keine Selbstverständlichkeit war und ist. Er ist ein besonderer Teil der Geschichte des TSV Hofolding. Wir werden ihn stets in sehr guter Erinnerung halten.

Im Mai 2020 ist unser ehemaliger Vorstand, Axel Scheibe, von uns gegangen. Er war lange erster Vorstand des TSV Hofolding und hat den Verein gut geführt. Oft war er bei den Spielen der Fußballer mit dabei und feuerte die Mannschaft an, egal ob sie vorn oder hinten lag. Wir sind dankbar für seinen Einsatz im Verein und gedenken seiner.

Anfang Januar 2021 mussten wir uns von Johann RItz verabschieden. Mit ihm verliert der Verein ein Mitglied, welches nicht nur bei uns, sondern in vielen Vereinen, viel geholfen hat und gern gesehen war. Der TSV Hofolding bedankt sich für die jahrelange Unterstüzung in allen Bereichen, die wir nicht vergessen werden.

Und kurz darauf ist auch Emmeran "Brande" Büchl gestorben. Fußball war seine Passion und wo immer es ging unterstützte er seinen TSV Hofolding. Der Verein wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Wir gedenken ferner allen weiteren Mitgliedern, die in den letzten Monaten ihre letzte Ruhe gefunden haben. Unser aufrichtiges Beileid allen Hinterbliebenen.

Die Vorstandschaft.