Nachrichtenbild

In diesem Jahr ist alles ein wenig anders. Aufgrund der Coronaauflagen wurden viele Einzelturniere gestrichen, Doppel darf nicht gespielt werden und derzeit keine Zuschauer an den Begegnungen teilnehmen. Aber wenn man nicht selbst spielt, muss eine Maske getragen werden. Trotzdem hält sich jeder an die Auflagen und so schauen wir optimistisch in die Saison 2020/21.

Jungen 1 gewinnt erstes Spiel in der Verbandsliga
In der höchsten bayerischen und auch deutschen Jugendliga konnte unsere 1. Jungenmannschaft ihr erstes Spiel gewinnen. In einem zeitweise sehr spannenden Spiel merkte man die Nervosität den Mannschaften zu Saisonbeginn noch an. Dennoch trugen alle Spieler Luis K. (3), Tobi K. (2), Devin P. (3) und Magdalena P. (1) zum am Ende doch deutlichen 9:3 bei. Damit ist Hofolding derzeit Tabellenzweiter in der Verbandsliga.

7. Platz beim BTTV Top 10 – Jungen 11
Beim Turnier der zehn besten bayerischen Jungen unter 11 Jahren belegte Basti C. einen hart erkämpften 7. Platz. Mit einem Gesamtergebnis von 3:6 Spielen und 9:26 Sätzen konnte er sein gesetztes Ziel erreichen und sogar leicht übertrumpfen.

7. Platz beim BTTV Top 10 – Jungen 15
Bei dem gleichen Turnier für Jungen unter 15 Jahren belegte Luis K. ebenfalls den 7. Platz. Die aktuelle Nr. 2 der 1. Herrenmannschaft erkämpfte sich als einer der jüngsten Teilnehmer insgesamt 3 Siege und qualifizierte sich damit auf direktem Weg zu den Bayerischen Meisterschaften.

Wir freuen uns über die ersten Erfolge nach der längeren Pause und wünschen allen Hofoldinger Tischtennislern viel Erfolg in der neuen Saison!