Nach dem 1:0- Sieg gegen SV Arget musste der TSV Hofolding im nächsten Kellerduell gegen den SV Sachsenkam eine bittere 1:4-Niederlage wegstecken. Bereits zur Halbzeit lag die Haage- Truppe bei äußerst widrigen Platzverhältnissen mit 0:2 in Rückstand ehe nach wiederanpfiff ein umstrittener Elfmeter den Hausherren sogar das 3:0 bescherte (48.). Zwar gelang Zoran Vukoevic der 1:3-Anschlusstreffer, doch auch die wieder aufkeimende Hoffnung brachte nicht die Wende in der Partie.