Jetzt bin ich schon ein paar Monate in Hofolding und habe viel Freude an der Arbeit mit unseren Kindern. Aber als BFDler hat man auch noch andere Verpflichtungen.

In der Woche vom 05.05.19 -10.05.19 fand ein Seminar für alle BFDler des Deutschen Tischtennisbundes in Berlin statt. Der komplette Rahmenplan drehte sich um das Turnier „Jugend trainiert für Olympia und Paralympics " im Hans-Korber-Sportzentrum. Der Montag war mit Anreise und Vorbereitung der Halle noch nicht besonders spektakulär.

Am Dienstag stand dann schon „Der Tag der Schulen " an. Unsere Aufgabe war es, Kinder im Alter von 7-12 Jahren für den Tischtennissport zu begeistern. Mehrere Stationen waren aufgebaut, wie zum Beispiel ein Riesentisch, mehrere Ballmaschinen und Miniplatten. Die bereits fortgeschrittenen Kinder konnten das Sportabzeichen ablegen. Alle (rund 350) Kinder waren voll motiviert und hatten jede Menge Spaß.

Am Mittwoch startete das Turnier mit insgesamt 5 Wettkampfklassen. Einmal die Klasse 12-14 Jahre w/m und 14-16 Jahre w/m sowie die Klasse der behinderten Sportler. Aus jedem Bundesland hat sich in der jeweiligen Wettkampfklasse die beste Schule für das Turnier in Berlin qualifiziert. Auch das Gymnasium Höhenkirchen-Siegertsbrunn nahm an der Vorrunde teil, hat es aber leider nicht bis ins Finale geschafft. Alle BFDler wurden an die insgesamt 50 Platten in der Halle verteilt um die einzelnen Begegnungen zu leiten. Gegen 15.00Uhr war noch ein Miniworkshop zum Thema Para-Tischtennis angesetzt. Es war sehr interessant und auch bewundernswert zu sehen, auf wie viele verschiedene Arten man Tischtennis spielen kann.

Am Donnerstag standen endlich die Finalspiele an. Am Ende war es nicht überraschend, dass sich die Mannschaften der Tischtennisinternate durchgesetzt und die Titel eingeheimst haben

Der Freitag war dann ganz entspannt, für viele BFDler ging es um 12.00 Uhr wieder nach Hause. Mein kleines Fazit: Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, vor allem fand ich es toll, die anderen BFDler kennenzulernen, miteinander zu arbeiten und Zeit zu verbringen. Auch der der Tag der Schulen war eine gelungene Sache und vor allem der Workshop zum Thema Behindertensport war für mich sehr lehrreich.

Hast auch Du Interesse an einer Stelle als BFDler in der Tischtennisabteilung des TSV Hofolding? Unsere Jugendleiterin Daniela Pitz freut sich auf Dich (Tel.: 0170/1686146 oder daniela.pitz@tsvhofolding.de).