Nachrichtenbild

In der laufenden Saison können uns drei Helfer aus privaten oder fahrtechnischen Gründen nicht mehr bei unserer Jugendarbeit unterstützen. Wir möchten Euch, Johannes, Manu und Andy für Eure jahrelange Hilfe ausdrücklich danken!

Seit Anfang des Jahres haben wir darum nach einem Bundesfreiwilligen gesucht, leider ohne Erfolg. So schien es, als müssten wir mit einer halbierten Trainermannschaft in die neue Saison gehen.

Aber, wie es manchmal so ist, hält das Schicksal positive Überraschungen bereit. Bei unserem Jugendtrainingslager in Hilpoltstein, haben wir die Trainer-Leistung von Hannes Hörmann gesehen. Hannes Hörmann ist 15 Jahre alt, Jugendnationalspieler und spielt beim TV Hilpoltstein nahe Nürnberg in der Oberliga Herren. In Tischtenniskreisen ist bekannt, dass er ins „Haus der Athleten“, dem Leistungszentrum in München, zieht.

Durch den seit Jahren bestehenden Kontakt zum TV Hilpoltstein und seinem Umzug nach München haben wir uns spontan entschieden, ihn als Trainer für unsere Jugend zu engagieren. Er hat sofort zugesagt. Am letzten Tag im Trainingslager konnten wir sehen, wie gut er mit unseren Kindern zurechtkam. Viele wollten ein Autogramm und unterhielten sich noch längere Zeit mit ihm. Jedoch wussten sie zu dieser Zeit noch nichts von ihrem neuen Trainer.

Er wird - soweit möglich - jeden Sonntag das Training mitanleiten. Wir freuen uns einen so engagierten Jugendlichen in unseren Reihen begrüßen zu dürfen, wünschen ihm viel Erfolg und hoffen auf eine lange Zusammenarbeit. Hannes komplettiert damit unser Trainerteam bestehend aus Bundesliga-Trainer Alexander Yahmed, Florian Pitz und - auch neu - Robert Fallica. Gerade bei den Jüngeren helfen zusätzlich viele Jugendliche aus dem eigenen Nachwuchs mit und geben ihre noch junge Erfahrung weiter. Insgesamt sind wir so gut gerüstet für die Saison 2018/19.